Hotel Buchen

"Gesundheit pur" in Bad Windsheim

Bad Windsheim ist Gesundheit pur! Bei Haut- und Gelenkproblemen, bei Rheuma oder Stoffwechselstörungen gibt es ganzheitliche Methoden zur Linderung und medizinischen Versorgung. Seit 1961 ist die mittelfränkische Kurstadt als Heilbad staatlich anerkannt. Das Heilwasser sprudelt aus vier Quellen. Mit ihrem 750 Quadratmeter großen Salzsee verspricht die Franken-Therme Heilung bei verschiedenen Hauterkrankungen – auch bei Schuppenflechte. Plagen Erkrankungen der Atemwege kann die hochprozentige Sole ebenfalls lindernd wirken.

 

Frankentherme

Tauchen Sie ein in die wohltuende Entspannung und Ruhe dieser außergewöhnlichen Thermenlandschaft, die mit einer „Sinfonie aus Sole“ verzaubert. Relaxen und Gesundheit tanken werden hier groß geschrieben! Der Salzsee, der teilweise überdacht ist, vier Thermal-Sole-Becken inklusive Außenbecken, eine Saunalandschaft mit Thermalbecken, ein Dampferlebnisbereich, meditative Ruhezonen, der Thermengarten mit seinen weiß-blauen Strandkörben sowie ein Restaurant und ein Bistro lassen keine Wünsche offen. Täglich stehen Qi Gong im Wasser und Wassergymnastik auf dem Programm. Weitere Informationen.

Sole

Menschen mit Gelenk- oder Hautproblemen profitieren in großem Maße von der Sole, die ein reines Naturprodukt ist. Die hochprozentige, mit Mineralien angereicherte Sole wirkt heilend und gesundheitsfördernd bei Psoriasis und Neurodermitis, bei Knie- und Gelenkproblemen, bei Erkrankungen der Atemwege und bei Verdauungsbeschwerden. Die Sole für den „Fränkischen Salzsee“ wird aus einer Tiefe von rund 200 Metern gefördert, wo sie in Form eines rund zwölf Meter dicken Salzstockes ruht.

Photo-Sole-Therapie bei Psoriasis

Speziell für Patienten, die an der Hauterkrankung „Schuppenflechte“ leiden, bietet die Franken-Therme in Kooperation mit den Kliniken vor Ort eine wirksame Therapie: die Photo-Sole-Therapie. Sie verschafft mit der Kombination aus täglichem Baden im Salzsee und Licht Linderung der lästigen Beschwerden. Je nach Schweregrad der Erkrankung kann die positive Wirkung bis zu einem halben oder einem Jahr andauern. Eine Photo-Sole-Therapie, wie sie in Bad Windsheim angeboten wird, dauert drei Wochen. Als privatärztliche Leistung kann die Therapie in den Kliniken vor Ort beansprucht werden. Weitere Informationen.

Vier Quellen in bis zu 1.250 Meter Tiefe

Gleich drei natürliche Heilmittel bietet der Untergrund von Bad Windsheim: Heil- und Mineralwässer, vollgesättigte Sole und Thermalsole von höchster Qualität. Ende des 19. Jahrhunderts wurde vor den Toren der Stadt die erste Heilquelle entdeckt, deren Wasser Kochsalz, Bittersalz und Glaubersalz enthält. Die Solimed-Quelle, die den Salzsee speist, ist eine hochprozentige, mit Mineralien angereicherte Sole, die bei Erkrankungen der Atemwege sowie bei Haut- und Gelenkproblemen gesundheitsfördernd wirkt. Das Wasser der Thermalsole-Quelle wird direkt in die vier Schwimmbecken geleitet. Sie hilft bei Rheuma und Psoriasis und unterstützt den Heilungsprozess nach Operationen. Bei Magen-Darmerkrankungen unterstützt eine Trinkkur mit dem Wasser der St.-Anna-Quelle, ein Calcium-Sulfat-Wasser, den Heilungsprozess.

Heilanzeigen

  • Hautkrankheiten
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Stoffwechselstörungen
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände
  • Rekonvaleszenz

 

Thermal-Sole-Becken

Im wohltemperierten Thermalwasser lässt es sich bestens nach Lust und Laune entspannen. Vier Thermal-Sole-Becken mit einer Wasserfläche von rund 1.750 Quadratmetern erwarten die Besucher im Innen- und Außenbereich der Franken-Therme. Die Thermal-Sole-Becken mit verschiedensten Wasserattraktionen wie Sprudelliegen und Strömungskanal bieten unterschiedliche Solekonzentrationen: 1,5 %, 4 % und 12 %, Die Temperaturen liegen zwischen 32 und 36°C.

Schweben im Salzsee

Mit 750 Quadratmetern verspricht der Salzsee ein außergewöhnliches und zugleich gesundes Badeerlebnis. Kakteen zieren die Landschaft, Standkörbe laden zum Verweilen ein. Der ganzjährig beheizte Salzsee hat mit 26,9 Prozent eine Solekonzentration fast wie das Tote Meer. Für kalte Tage ist ein Drittel der Wasserfläche überdacht – eine Art von Urlaubsstimmung liegt über dem Salzsee. Man legt sich ins Wasser und meint zu schweben. Gleichzeitig wirkt die Sole heilend für Haut und Nase. Für den Salzsee gab es den „Deutschen Tourismuspreis“ und der „Bayerische Innovationspreis im Tourismus“ wurde für das Gesundheitsangebot „Salz + Licht“ bei Psoriasis verliehen.

Sauna-Landschaft

Ein entspanntes In- und Outdoorvergnügen verspricht die Saunalandschaft der Franken-Therme. Ob klassisch finnisch, ob Zirbensauna, Brechelbad, Aromabad oder die eiskalte Schneesauna – das Angebot ist groß. Zusätzlich wird jeden ersten Freitag im Monat zur Mitternachtssauna geladen. Hübsche Ruhebereiche, ein Kaminzimmer, Liegen und Strandkörbe im hübsch angelegten Saunagarten sowie ein Thermal-Sole-Becken mit 34°C runden das Saunavergnügen ab.  

Wellness & SPA

Eine kleine Auszeit! Nicht nur im wohltemperierten Thermalwasser lässt es sich einen Tag lang nach Lust und Laune entspannen. In der großzügig gestalteten Wellness-Oase finden Interessierte eine gesunde Vielfalt: Rücken-, Ganzkörper-, Lomi-Lomi- oder Hot-Stone-Massagen, Bäder und Zeremonien sowie Kosmetikangebote für Sie und Ihn. Alle Sinne werden angeregt bei einer Massage mit nepalesischen Klangschalen. Momente der Tiefenentspannung verspricht Aqua-Klang-Wellness im 12-Prozent-Solebecken – gleichzeitig lösen sich Verspannungen.

Dampferlebnis

In den Thermalbadehallen stehen den Besuchern ergänzend ein 70 Quadratmeter großer Dampferlebnisbereich mit Aroma-Dampfbad, Salz-Dampfbad und Erlebnisduschen zur Verfügung.

 

 

Das könnte Sie interessieren

  • (Kur-) Kliniken

  • Wandern

  • Bäder