Hotel Buchen

Dinkelsbühl

"© Touristik Service Dinkelsbühl"

Im idyllischen Wörnitztal liegt die ehemalige Reichsstadt Dinkelsbühl. Die historische Altstadt mit 16 Türmen und prächtigen Patrizierbauten erinnert an Dinkelsbühls große Zeit im 15. und 16. Jahrhundert. Das historische Festspiel „Die Kinderzeche“ ist das Highlight des Jahres.

Hier geht es zur Tourismusseite der Stadt Dinkelsbühl.

Highlights in Dinkelsbühl

Das Münster St. Georg

"© Touristik Service Dinkelsbühl"

Eine der schönsten spätgotischen Hallenkirchen Süddeutschlands mit romanischem Turmportal (1220/30), erbaut 1448 bis 1499 nach Plänen Nikolaus Eselers.

Der Rothenburger Torturm

"© Touristik Service Dinkelsbühl"

Rothenburger Torturm (um 1390) fällt stadtseitig durch seinen mit Lisenen verzierten Treppengiebel auf.  Pechlöcher in der Tordurchfahrt und der Vorbau (so genannte Barbakane, 16. Jahrhundert) mit seinen Erkern zeugen von der Wehrhaftigkeit Dinkelsbühls.

Der Faulturm und das Parkwächterhäuschen

"© Touristik Service Dinkelsbühl"

Der Faulturm (Schuldturm) mit Zwingerhäuschen und Zwinger bildete die Verteidigungsanlage der Nordwestecke. Gemeinsam mit dem Rothenburger Weiher eine der schönsten Ansichten Dinkelsbühls.

Das Wörnitztor

"© Touristik Service Dinkelsbühl"

Das Wörnitztor mit Buckelquadern aus der Stauferzeit ist das älteste der vier Stadttore. Ende des 14. Jahrhunderts wurde eine Turmerhöhung vorgenommen. Der Renaissancegiebel mit Glockenturm stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Das Alte Rathaus

Das seit 1855 als "Altes Rathaus" bezeichnete Gebäude ist eines der bedeutendsten Baudenkmale in Dinkelsbühl, sowohl was seine einstige Funktion betrifft als auch die besondere städtebauliche Stellung.

Mehr Highlights

  • Nürnberg

  • Würzburg

  • Rothenburg ob der Tauber

  • Bamberg