Hotel Buchen

Tagesausflüge ins Romantische Franken

Im Tourismusverband Romantisches Franken haben sich historische Städte und Gemeinden in Reichweite der Romantischen Straße zusammengefunden. Nimmt man sich die Zeit, die Schönheit der Landschaft und die malerische Idylle der Ortsbilder auf sich wirken zu lassen, drehen sich die Uhren langsamer. Manchmal drehen sie sich sogar rückwärts, in das Mittelalter der Patrizier, Handwerker und Minnedichter, aber auch der Folter und der Hexenverbrennung. Lassen Sie sich aus der lebensfrohen, charmanten Gegenwart Rothenburgs, Dinkelsbühls oder Ansbachs in die Zeiten des Dreißigjährigen Krieges und der Reformation oder in die üppige Prachtentfaltung von Barock und Rokoko zurückversetzen.

Bad Windsheim ist nicht nur die perfekt Basis für einen Kurzurlaub in Franken, sondern auch Ausgangspunkt für Tagestouren ins Romantische Franken. Prächtige Herrensitze, Burgen und Schlösser, malerische Dörfer und Städte mit traditionellen Fachwerkfassaden und der typisch fränkischen Sandsteinarchitektur, grün bewaldete Erhebungen und sich sanft durch die intakte Kulturlandschaft schlängelnde Wasserläufe begeistern sowohl echte Romantiker als auch Liebhaber von Geschichte, Kunst und Kultur.  

Historische Städte voller Charme und Leben

Zwei der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Deutschlands sind mit dem Auto von Bad Windsheim aus in weniger als einer Stunde zu erreichen: das weltbekannte Rothenburg ob der Tauber und das verträumte Dinkelsbühl, das als Reichsstadt und später als eigener Stadtstaat von seiner Lage an einer großen Handelsroute nach Italien profitierte. Es gibt nicht die eine Sehenswürdigkeit in Dinkelsbühl. Die gesamte Stadt mit ihren prächtigen Patrizierhäusern, den idyllischen Wegen entlang der Stadtmauer, den stillen Gässchen und den einladenden Plätzen ist ein einzigartiges Kulturerbe. Gleiches lässt sich auch für die ehemalige Reichsstadt Rothenburg sagen. Unbedingt sehenswert sind die begehbare Stadtmauer, von der man einem herrlichen Ausblick ins Taubertal genießt, der kunstvolle Riemenschneider-Altar in der prächtigen St. Jakobskirche und natürlich das Käthe Wohlfahrt Weihnachtsdorf neben Deutschlands erstem Weihnachtsmuseum. Die mittelfränkische Regierungshauptstadt Ansbach hingegen steht mit Hofgarten, Orangerie und Markgräflicher Residenz ganz im Zeichen von Barock und Rokoko. Kulturelles Highlight ist seit 1947 die allsommerliche Bachwoche, zu der sich Künstler von Weltgeltung in der prachtvollen Residenzstadt versammeln. 

 

Weitere Informationen zu den Historischen Städten im Romantischen Franken finden Sie hier: www.romantisches-franken.de

Festspiele und Sommertheater im Romantischen Franken

Wer Theatervorstellungen in lauschigen Freilichttheatern und Festspiele an historischen Plätzen liebt, der kommt in Franken voll auf seine Kosten. Mit dem Freilandtheater im Fränkischen Freilandmuseum verfügt Bad Windsheim selbst über eine der renommiertesten Freilichtbühnen im Romantischen Franken. Weitere bekannte Spielstätten sind die Kreuzgangspiele in Feuchtwangen, die Sommerfestspiele in Dinkelsbühl oder das Toppler-Theater in Rothenburg. Darüber hinaus haben historische Feste, in denen die Vergangenheit lebendig wird, eine lange Tradition. Termine für die Rokokofestspiele Ansbach, die Kinderzeche in Dinkelsbühl, die Hans-Sachs-Spiele in Rothenburg ob der Tauber sowie die Theatervorstellungen sind auf der Webseite Romantisches Franken zusammengestellt.  

Es viel mehr zu entdecken

  • Ausflugsziele

  • Events

  • Highlights der Region